Bei Kauf dieses Buches geht eine Spende von 2,50 Euro an die Hochwasserhilfe!


Zu bestellen bei

Reinhold.Beiling@warlich.de
oder im Buchhandel ISBN 978-3-946766-18-6, Hardcover, 48 Seiten, 21 x 21 cm, 13,95 Euro

Eine künstlerisch illustrierte Reise

durch Bad Neuenahr-Ahrweiler mit

kleinen Informationen

 

Es geschah in der Woche, in der dieses Buch in Druck gehen sollte.

In der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 brach eine bis dahin unvorstellbare Naturkatastrophe
in Form einer Flutwelle über
die Orte im Ahrtal, in Bad Neuenahr-Ahrweiler und in Teilen von Eifel,
Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz herein, bei der viele Menschen ihr Zuhause,
ihre Existenz oder ihr Leben verloren haben.

Nach der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal schien uns die Herausgabe dieses Buches
zunächst nicht möglich.
Nach dem ersten Schock haben wir uns jedoch entschlossen: das Buch soll erscheinen!

Es zeigt die Stadt so, wie die Autorin sie mit ihren Augen vor der Flutkatastrophe gesehen hat. In über
dreißig Aquarellen und Federzeichnungen werden zauberhafte Stadt- und Naturansichten aufgeblättert.
Wir sind uns sicher, dass die Schönheit, die Atmosphäre, der Charme der Stadt und des Ahrtals sowie die
Lebensfreude und gelebte Gastfreundschaft ihrer Bewohner zurückkehren werden.
Vielleicht können die Bilder des Buches Mut machen und Kraft geben beim Wiederaufbau.
Lassen Sie sich von den Bildern und Informationen  in diesem Buch entführen in eine facettenreiche
Stadt, wie sie uns vor der Flutwelle zum Entdecken einlud und wie sie uns nach dem Wiederaufbau
wieder einladen wird.

ISBN 978-3-946766-18-6,

13,95 Euro; davon gehen 2,50 Euro an das Spendenkonto „Hochwasser“ der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Ein Buch für alle Freunde des Ahrtals und solche,
die es noch werden wollen

 

 

Leseprobe